Meine kleinen Aufzeichnungen

30 November 2006

Mashups

Nein. Heute meine ich damit nicht die sogenannten "Web 2.0 Mashups", in der Collage-artig verschiedene Dienste über APIs zusammengebastelt werde.

Heute meine ich die Musik-Mashups. Und ich meine die Musik eines Burschen, auf dessen Mixes ich zufällig gestoßen bin. Achtung, Geheimtipp: Er nennt sich Lenlow. Meine Lieblingsstücke aus seiner Kollektion sind:

  • Kanye Mahna - "I just discovered Cake's fonky cover of the Muppets' "Mahna Mahna" and knew I had to put something on top. It was hard to find a vocal whose melody matched the chords, so I looked for some hip hop that kids are listening to these days, with vocals timed to play off the Mahna Mahna vocals." - Erstaunlich, wie gut die beiden ziemlich unterschiedlichen Genres harmonieren und wie Puzzlestücke ineinandergreifen. Außerdem habe ich eine Schwäche für Rap-Songs. Ich finde, sie sind moderne Lyrik. Der griechische Hexameter und andere rhythmische Versformen finden heute wohl in dieser Kunstform ihre Fortsetzung 
  • ABC + OOP - "I like to think it stands for "Allman Brothers Classic + Other People's Pop"... but that would just be too long to fit in the song title."
  • Sweet Child O Ravi - "One of my personal favorites, which is weird because it's the first real song I tried to make. If you're wondering about the title, it's because Norah Jones is Ravi Shankar's daughter."

Aber auch alle anderen Songs sind hörenswert und können auf Lenlows Site als MP3-Dateien runtergeladen werden.


29 November 2006

Calcolatori finanziari

A chi servissero delle informazioni sui meccanismi della borsa o su calcolatori finanziari online, eccovi il link. Quanto posso risparmiare? Quanto mi renderà? Fra x anni, quanto varranno i miei investimenti? Quanto guadagno alla scadenza di obbligazioni?


25 November 2006

HTTP Debugging Proxy für Internet Explorer

Ich verwende Fiddler schon seit geraumer Zeit, um Webapplikationen auf HTTP-Ebene zu untersuchen und debuggen. Nun stellt der Autor Eric Law, ein Microsoft-Entwickler, eine experimentelle Version, den Fiddler2, zum Test bereit. Werde ich mir sicherlich ansehen.


21 November 2006

I have a dream!

Martin Luther King
Martin Luther King
Martin Luther King
Martin Luther King
Martin Luther King
Martin Luther King
Martin Luther King
Martin Luther King
Martin Luther King

Warum die Links? Hier die Erklärung. Wäre schön, wenn das möglichst viele Leute machen würden.


18 November 2006

Headlong Hall

Thomas Love Peacock stellt seinem Buch "Headlong Hall" folgendes kurzes Gedicht als Motto voraus:

All philosophers, who find
Some favourite system to their mind,
In every point to make it fit,
Will force all nature to submit.

Hat mir so gut gefallen, dass ich es hier wiedergeben mochte. Die meisten von uns bauen sich wohl die Realität nach den eigenen Mustern zusammen.


12 November 2006

Haben wollen

Ich habe schon einige sehr gute Dinge über Sonos gelesen. Sonos ist eine Kombination aus Wired/Wireless-Netzwerk, Musikarchiv-Wiedergabe und Internetradio. Natürlich treffen diese Begriffe nicht genau das, was das Gerät ausmacht. In den USA ist zudem für lächerlich günstige 10$/Monat ein Abo für Rhapsody möglich. Leider gibt es in Europa noch keinen entsprechenden Dienst. Das beinhaltet den unlimitierten Zugriff auf ein Musikarchiv von edie Hier einige Links:

Hier ein paar weitere Bilder:


Der drahtlose Handheld-Controller


Die Systemkomponenten


Lautsprecher

Text vom Hersteller:

 

  • Geben Sie Ihre digitalen Musikdateien und Internetradio funkgesteuert im gesamten Haus wieder – in bis zu 32 Räumen.
  • Steuern Sie Ihre gesamte Musik in sämtlichen Räumen über ein handliches Gerät mit 3,5 Zoll-LCD-Farbbildschirm und Scroll-Rad.
  • Plug&Play-Zugriff auf Millionen Titel von ausgewählten Musikdiensten – kein Rippen, kein Download, kein PC erforderlich.
  • Geben Sie digitale Musik wieder, die auf Ihrem PC, Mac oder einer NAS-Komponente gespeichert ist.
  • Spielen Sie in unterschiedlichen Räumen denselben oder verschiedene Titel ab. Gleichzeitig.


08 November 2006

Tastenkombinationen Add-In für Visual Studio 2005

Slickedit hat ein kostenloses Gadget für Visual Studio 2005 veröffentlich, das zu allen Menücommandos, die man aufruft, die entsprechenden Tastenkürzel in einer Liste anzeigt. Es heißt "Command Spy" und ist nur eines von vielen Helferlein für die Entwicklungsumgebung von Microsoft.

Screenshot Slickedit Gadget


05 November 2006

Wer hat hier Recht?

Wenn das hier wahr sein sollte, wird man mich nie wieder in einem Media-Markt (Saturn gehört übrigens zum selben Holding) einkaufen sehen. Zitat aus dem verlinkten Artikel:

[...] der auch aus Werbespots bekannte Anwalt Joachim Steinhöfel [überzieht] im Auftrag verschiedener Media-Märkte mittelständische Elektronikhändler mit Abmahnungen. Vor allem Online-Shops müssten sich demnach zuhauf gegen Abmahnungen wehren. [...] Erwähnt wird auch ein Händler, der einen zweiten Laden in der Nähe eines Mediamarktes eröffnet habe. Er bekam Ärger wegen eines falsch gesetzten Bindestriches im Anzeigentext zu einem Siemens-Telefon -- Streitwert 51 000 Euro.

Hä? Dazu fällt mir folgender Witz ein: Was sind 20 0000 am Meeresgrund angekettete Rechtsanwälte? Ein guter Anfang.

Siehe dazu auch den Spiegel-Online-Artikel.


04 November 2006

RSS-Bibliothek für .NET

Wer schnell und einfach RSS-Funktionalität in eigenen Programmen benötigt, findet in RSS.NET eine gute, kostenlose Bibliothek. Das Open-Source-Projekt verfolgt das Ziel, eine Objektmodell für das Lesen und Schreiben von RSS-Feeds für .NET-Programme zur Verfügung zu stellen.

In VB.NET kann dann zum Beispiel mit folgenden Zeilen eine Listbox mit den Items eines Feeds gefüllt werden:

Dim url As String = "http://sourceforge.net/export/rss2_sfnews.php?feed"
Dim feed As RssFeed = RssFeed.Read(url)
Dim channel As RssChannel = feed.Channels(0)
listBox.DataSource = channel.Items


Ajax für ASP.NET

Wer nicht auf die finale Version von Atlas, äh, ASP.NET 2.0 Ajax Extensions warten möchte, oder eine Lösung für ASP.NET 1.1 benötigt, kann sich Anthem ansehen.

Dieses Open-Source-Projekt implementiert das Konzept, Ajax-Funktionalität nahtlos in die Mechanismen von ASP.NET einzufügen (Viewstate-Erhaltung, Server-seitige Events etc.).

Für ASP.NET gibt es noch andere Lösungen, z.B. Ajax.NET Professional, das unter dem Motto "AJAX and JSON made easy" läuft. Hier der Blog dazu.