Meine kleinen Aufzeichnungen

02 März 2008

Pixar-Filme

Ich sehe mir gerade "Ratatouille" auf DVD an, den bislang letzten Film der Pixar Animation Studios (2007). Wie immer - eine Klasse für sich, was Animationsfilme anbelangt. Alles fügt sich zu einem perfekten Werk zusammen.

Zum einen die Geschichte mit einer Mischung aus Humor, die bei Kindern gleich gut ankommt wie bei Erwachsenen. Dann das perfekte Handwerk, was Kulisse, Animation, Musik und Soundeffekte betrifft sowie die Charakterisierung der Figuren, die einzigartig sind. Die Filmmusik von "Ratatouille" stammt übrigens von Michael Giacchino, der für den Soundtrack der Fernsehserie "LOST" komponiert und einspielt.

Andere Werke aus den Pixar-Studios:

Bei Amazon gibt es übrigens auch "die unglaubliche Pixar Collection", die aus sieben DVDs besteht.