Meine kleinen Aufzeichnungen

26 Mai 2005

Reicht Notepad?

Als Softwareentwickler bin ich oft gezwungen, Dateien anzusehen. Die schnellste Möglichkeit unter Windows ist wohl das gute, alte Notepad.

Heute habe ich ein nettes Werkzeug entdeckt, das sich Notepad2 nennt und zu den guten Eigenschaften des Notepads (klein, schnell) noch ein paar nette hinzufügt:
http://www.flos-freeware.ch/notepad2.html

Hier noch ein Link zu einer Anleitung, wie man das normale Notepad mit Notepad2 im Betriebssystem ersetzt: http://blogs.msdn.com/omars/archive/2004/04/30/124093.aspx#comment

Hier die Feature-Liste:
  • Syntaxhighlighting anpassbar: - HTML, XML, CSS, JavaScript, VBScript, ASP, PHP, CSS, Perl/CGI - C/C++, C#, Java, VB, Pascal, Assembler, SQL, Python, NSIS - INI, REG, INF, BAT, DIFF
  • Drag & Drop Textänderungen innerhalb und außerhalb von Notepad2
  • Suchen und Ersetzen auf Basis regulärer Ausdrücke
  • Nützliche Wort-, Zeilen- und Block-Änderungskürzel
  • Rechteckauswahl (Alt+Maus)
  • Zusammengehörende Klammern anzeigen (Klammer-Verbindung), automatisches Einrücken, Markierung für Zeilenlänge, Zoomfunktionen
  • Unterstützung für Unicode, UTF-8, Unix und Mac Textdateien
  • Öffnen von Shelllinks
  • Fast alles einstellbar