Meine kleinen Aufzeichnungen

29 März 2009

Rezension: Navigon 2200 (Navigationssystem)

Das Navigon 2200 von Navigon führt Sie zielsicher an Staus und Baustellen vorbei. Und das
ganz ohne Kabelsalat im Auto. Denn aus zwei Kabeln ist hier eins geworden.

Der Fahrspurassistent Pro hilft Ihnen selbst durch den hektischsten Straßenverkehr
hindurch. Vorausschauend und übersichtlich zeigt er Ihnen an, auf welche Fahrspur Sie für Ihren nächsten und übernächsten Abbiegepunkt wechseln müssen.



Es zeigt Straßen nicht als Linien, sondern realistisch aus Asphalt und mit Mittelstreifen. So behalten Sie an Autobahnkreuzen und Ausfahrten leichter den Überblick (Reality View Light: nur Ausfahrten). Die eingebaute Radar-Info-Funktion warnt Sie rechtzeitig audiovisuell vor fest installierten Radarfallen.

Text-to-Speech liest Ihnen neben Entfernungen auch die Namen von Straßen und Ausfahrten vor, damit Sie sich auf die Straße konzentrieren können. "Latest Map" garantiert kostenlose Kartenupdates in den ersten 30 Tagen.


iPhone Programmierung: Buchempfehlung

Reinen Gewissens kann ich folgendes Buch empfehlen, das ich seit einigen Tagen lese:

Beginning iPhone Development: Exploring the iPhone SDK (Beginning from Novice to Professional)

Das auf Englisch erhältliche Buch gibt einen sehr guten Überblick über die Entwicklung von iPhone-Programmen und ist als solches uneingeschränkt empfehlenswert. Allerdings sind Kenntnisse der Programmiersprache Objective-C vorausgesetzt.

Didaktisch hervorragend aufgebaut, locker aber präzise geschreiben. Die Beispiele vermitteln hervorragend die grundlegenden Konzepte der iPod-Entwicklung, sind sauber designed, und motivierend aufgebaut.