Direkt zum Hauptbereich

Mashups

Nein. Heute meine ich damit nicht die sogenannten "Web 2.0 Mashups", in der Collage-artig verschiedene Dienste über APIs zusammengebastelt werde.

Heute meine ich die Musik-Mashups. Und ich meine die Musik eines Burschen, auf dessen Mixes ich zufällig gestoßen bin. Achtung, Geheimtipp: Er nennt sich Lenlow. Meine Lieblingsstücke aus seiner Kollektion sind:

  • Kanye Mahna - "I just discovered Cake's fonky cover of the Muppets' "Mahna Mahna" and knew I had to put something on top. It was hard to find a vocal whose melody matched the chords, so I looked for some hip hop that kids are listening to these days, with vocals timed to play off the Mahna Mahna vocals." - Erstaunlich, wie gut die beiden ziemlich unterschiedlichen Genres harmonieren und wie Puzzlestücke ineinandergreifen. Außerdem habe ich eine Schwäche für Rap-Songs. Ich finde, sie sind moderne Lyrik. Der griechische Hexameter und andere rhythmische Versformen finden heute wohl in dieser Kunstform ihre Fortsetzung 
  • ABC + OOP - "I like to think it stands for "Allman Brothers Classic + Other People's Pop"... but that would just be too long to fit in the song title."
  • Sweet Child O Ravi - "One of my personal favorites, which is weird because it's the first real song I tried to make. If you're wondering about the title, it's because Norah Jones is Ravi Shankar's daughter."

Aber auch alle anderen Songs sind hörenswert und können auf Lenlows Site als MP3-Dateien runtergeladen werden.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Befehle der Eingabeaufforderung

Wer kann sie alle aufzählen. Auswendig bestimmt nicht. 95% davon habe ich wohl noch nie im Leben verwendet:ASSOC
Zeigt Dateierweiterungszuordnungen an bzw. ändert sie.AT
Legt eine Zeit fest, zu der Befehle und Programme auf diesem Computer ausgeführt werden. ATTRIB
Zeigt Dateiattribute an bzw. ändert sie. BREAK
Schaltet die erweiterte Überprüfung für STRG+C ein bzw. aus. CACLS
Zeigt Datei-ACLs (Access Control List) an bzw. ändert sie. CALL
Ruft eine Batchdatei aus einer anderen Batchdatei heraus auf. CD
Zeigt den Namen des aktuellen Verzeichnisses an bzw. ändert diesen. CHCP
Zeigt die aktive Codepagenummer an bzw. legt diese fest. CHDIR
Zeigt den Namen des aktuellen Verzeichnisses an bzw. ändert diesen. CHKDSK
überprüft einen Datenträger und zeigt einen Statusbericht an. CHKNTFS
Zeigt die Überprüfung des Datenträgers beim Start an bzw. verändert sie. CLS
Löscht den Bildschirminhalt. CMD
Startet eine neue Instanz des Windows-Befehlsinterpreters. COLOR
Legt die Hintergrund- und Vordergrundfarben für …

Serverseitige Kommentare in ASP.NET

Wer einen Code-Block in der HTML/XML-Ansicht in aspx-Seiten oder ascx-Controls kommentieren möchte, kann dies mit folgenden Zeichenfolgen machen:

<%--
Auskommentiertes HTML/CODE/Markup.
Alles innerhalb dieses Blockes wird von ASP.NET nicht geparst oder kompiliert.
<%# Eval(“SomeProperty”) %>
--%>

Sehr hilfreich, wenn man das weiß und anwenden kann. Normale HTML-Kommentarzeichen haben den großen Nachteil, im Quellcode des Browsers aufzuscheinen.

SSL/https erzwingen mit IIS (Windows Server 2003)

Kürzlich musste ich eine Webapplikation rein über SSL (https, Port 443) zugänglich machen und eine automatische Weiterleitung an die sichere Adresse einstellen. Ich fragte mich, wie ich das machen könnte, ohne zwei virtuelle Websites zu erstellen.Ich habe das auf folgende Weise bewerkstelligt. Unter Eigenschaften der Website im Reiter "Verzeichnissicherheit" im letzten Abschnitt "Sichere Kommunikation" den Bearbeiten-Knopf drücken und dort einstellen, dass SSL erforderlich ist (erste Checkbox). Achtung: Das bewirkt, dass alle http-(Port 80)-Anfragen einen HTTP-Fehler im Browser bewirken und zwar den Fehler mit dem Code 403;4 ("Forbidden SSL required"). Diesen Umstand kann man nun ausnützen, indem man eine benutzerdefinierte Fehlermeldung einstellt.Dazu erstellen wir zuerst ein simples asp-Script<%@ Language=VBScript %>
<%
If Request.ServerVariables("SERVER_PORT")=80 Then
   Dim strSecureURL
   strSecureURL = "https://"
   strSecure…